Brustvergrößerung in der Sophienklinik Stuttgart

Brustvergrößerung: Ihr Schritt zu einem neuen Lebensgefühl

Die Brustvergrößerung (Mamma-Augmentationsplastik) ist die am häufigsten durchgeführte Behandlung in unserer Klinik. Der Wunsch nach einem schönen Busen beschäftigt viele Frauen und stellt häufig einen lange gehegten Traum dar. Bis zur Entscheidung zu handeln ist es oft ein weiter Weg. Wir möchten Ihren Traum erfüllen und Sie auf Ihrem Weg zu einem gestärkten Selbstbewusstsein begleiten.

  • Brustvergrößerung

    Die häufigsten Gründe für eine Brustvergrößerung

    • geringes Volumen der Brüste
    • Asymmetrien und Brustdeformitäten, bspw. tubuläre Brüste
    • Volumenverlust nach Schwangerschaft, Stillzeit oder starker Gewichtsabnahme
    • der Wunsch nach einer größeren Oberweite und einem schönen Dekolleté
  • Ihre Brustvergrößerung in der Sophienklinik

    Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung auf dem Gebiet der Brustchirurgie. Durch ständige Fort- und Weiterbildungen sind wir stets auf dem neuesten Stand und können Qualität und Sicherheit garantieren. Unser qualifiziertes Fachpersonal steht Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Auch bei der Wahl unserer Silikonimplantate haben wir höchste Ansprüche und verwenden nur Premium-Implantate.

    Wir legen größten Wert auf eine Wohlfühlatmosphäre – bei uns stehen Sie im Mittelpunkt.

    Die Erfüllung Ihres Traumes

    In einem ausführlichen Beratungsgespräch klären wir gemeinsam, wie Ihre Wünsche bei einer Brustvergrößerung aus medizinischer Sicht umgesetzt werden können. Ihre individuelle Körper- und Brustform bestimmt im Wesentlichen die Auswahl der Implantate und der Operationstechnik. Daher nehmen wir uns viel Zeit für die Wahl Ihrer Implantatform und -größe sowie für die Entscheidung der Platzierung und der Schnittführung. Eine große Auswahl an Probeimplantaten ermöglicht es uns, während des Beratungsgespräches das Endergebnis an Ihrem Körper zu simulieren. In bestimmten Fällen kann es zudem sinnvoll sein, die Brustvergrößerung mit einer Straffung zu kombinieren, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.

    Varianten einer Brustvergrößerung

    Um Ihr Wunschergebnis zu erzielen gibt es unterschiedliche Operationstechniken, welche sich in der Schnittführung und der Lage der Implantate unterscheiden. Die am häufigsten angewendete Methode ist das Einbringen der Implantate über einen Schnitt in der Falte unter der Brust. Das Implantat kann hierbei über oder unter dem großen Brustmuskel platziert werden. Zudem haben Sie die Wahl zwischen runden und anatomischen Implantaten.

    Wir möchten, dass Sie sich mit Ihrer Entscheidung absolut wohlfühlen. Deshalb nehmen Sie sich die Zeit, die Sie benötigen. Gerne stehen wir Ihnen in einem Zweitgespräch zur Verfügung, falls weitere Fragen auftauchen. Ist Ihre Entscheidung gereift, erstellen wir Ihrem Wunsch entsprechend ihren individuellen Behandlungsplan.

    Beratungsgespräch

    Das Beratungsgespräch dient dazu, Ihre Wünsche mit dem medizinisch Möglichen zu verbinden. Hierfür wird Ihre Brust untersucht und Maß genommen. Dies liefert wichtige Anhaltspunkte dafür, welche Implantat Form und -größe, Operationsmethode und Schnittführung in Ihrem speziellen Fall zum bestmöglichen Ergebnis führen. Mittels unserer Probeimplantate kann ein Endergebnis an Ihrem Körper simuliert werden.

    Kosten einer Brustvergrößerung

    Erst nach Ihrem Beratungsgespräch können wir eine verbindliche Aussage zu den Kosten Ihrer Behandlung machen. Hierfür ist Ihre individuelle Ausgangssituation und der Aufwand der Behandlung relevant.

    Ablauf einer Brustvergrößerung

    Der Tag Ihrer Operation

    Am Morgen Ihrer Operation beziehen Sie eines unserer gemütlichen Patientenzimmer. Vor der Operation treffen Sie Ihren Operateur, der Ihre Brüste erneut ausmisst und den notwendigen Schnittverlauf auf der Haut anzeichnet. Lassen Sie sich 1-2 Tage von unserem kompetenten Team verwöhnen, die Sie rund um die Uhr umsorgen und Sie auf die Zeit zu Hause vorbereiten wird.

    Die Nachbehandlung

    Bereits nach wenigen Tagen können Sie den meisten alltäglichen Dingen wieder nachgehen, die mit keiner allzu großen Kraftanstrengung verbunden sind. Körperliche Anstrengung sollten Sie etwa vier Wochen lang gänzlich vermeiden. Ihre Arbeitsfähigkeit hängt von Ihrer beruflichen Tätigkeit ab. In der Regel können Sie nach einer Woche wieder leichte Bürotätigkeiten ausüben.

    Nach Ihrer Brustvergrößerung

    Die Nähte müssen nicht entfernt werden, da selbstauflösendes Nahtmaterial verwendet wird. Tragen Sie für 2 Wochen einen speziellen BH.

    Solariumsbesuche, Sonnenbaden mit unbedeckter Brust und Sport vermeiden Sie bitte für die ersten 3 Monate. Wann Sie wieder duschen oder baden können, stimmen wir individuell mit Ihnen ab. Vereinbarte Kontrolluntersuchungen sollten Sie bitte unbedingt zu Ihrer Sicherheit einhalten.