Professionelle Faltenbehandlung mittels Faltenunterspritzung

Unterspritzung für straffere Haut - ohne Allergietest

  • Mundwinkel
  • Marionettenfalten (vom Mundwinkel zum Kinn)
  • Nasolabialfalte (zwischen Nase und Mundwinkel)
  • Krähenfüße
  • Augenringe
  • Zornesfalten
  • Lippenvergrößerung
  • Wangen (Volumen und Kontur)
  • Mundfältchen
  • Dekolletéfalten
  • Handfalten
  • Halsfalten
  • Liquid Face Lifting

 

Die Behandlung mittels Faltenunterspritzung

Die Stoffe werden mit einer sehr feinen Nadel oder Kanüle zur Faltenglättung in die zu behandelnden Regionen wie z. B. Nasolabialfalte, Zornesfalte und Mundwinkel nahezu schmerzfrei injiziert. Sie eignen sich auch zur Lippenvergrößerung.

Nach der Behandlung kann eine leichte Rötung sowie eine Schwellung für 1 bis 2 Tage auftreten. Nach Abklingen der Schwellung hält das Ergebnis für ca. 1 bis 2 Jahre an.

 

Nach der Faltenunterspritzung

Für den Rest des Tages sollten Sie sich nicht schminken. Setzen Sie sich innerhalb der ersten Woche bitte keiner intensiven Sonnenbestrahlung aus, damit es nicht zu Irritationen oder gar einem Sonnenbrand kommt. Gewisse sportliche und körperliche Anstrengung sind zwar erlaubt, übertreiben Sie jedoch nicht und gehen Sie bitte nicht in die Sauna.

Was ist Hyaluronsäure?

Hyaluronsäure ist eine farblose, gelartige Flüssigkeit, die ein natürlicher Bestandteil des menschlichen Körpers ist. Sie kommt unter anderem in Gelenken sowie im Glaskörper des Auges vor. Den größten Anteil an Hyaluronsäure besitzt das Bindegewebe. Aufgrund ihrer Eigenschaft, viel Wasser zu binden, ist sie unter anderem an der Regulation des Wasserhaushalts der Haut beteiligt. Zudem sorgt sie dafür, dass die Haut elastisch und straff ist. Mit der Zeit geht die körpereigene Produktion von Hyaluronsäure immer mehr zurück. Verringern sich die Depots an Hyaluronsäure im Körper, nehmen auch Elastizität und Festigkeit der Haut ab. Infolgedessen entstehen oftmals Falten, das Volumen bestimmter Areale kann sich verringern und einzelne Partien können absinken (z. B. die Wangen).

Bei der Unterspritzung mit Hyaluronsäure wird ein Stoff benutzt, der synthetisch hergestellt wird, der natürlichen Hyaluronsäure jedoch sehr ähnlich ist. Daher sind Unverträglichkeiten und allergische Reaktionen sehr selten. In unserer Klinik verwenden wir den Filler Teosyal® von TEOXANE. Der Filler besteht aus 14 essenziellen Nährstoffen, die von Natur aus in der Haut vorkommen, und diese somit sicher und effektiv verjüngen kann.

Je nach Ausgangssituation und dem gewünschten Ergebnis kann die Unterspritzung mit Hyaluronsäure erste feine Fältchen bis hin zu ausgeprägten Falten und starken Volumenverlusten korrigieren. Zudem wird Hyaluronsäure zur Lippenvergrößerung und -konturierung genutzt. Das Ergebnis ist ein natürlich aussehender Fülleffekt, der sich weich und angenehm anfühlt.

Die Behandlung mit Teosyal® ist sanft und nahezu schmerzfrei. Lediglich ein leichtes Piksen kann durch die feine Kanüle hervorgerufen werden. Meist ist keine zusätzliche Betäubung notwendig, da moderne Filler bereits ein leichtes Betäubungsmittel beinhalten. Im sensiblen Lippenbereich kann eine Anästhesiecreme aufgetragen werden, um das Areal schmerzunempfindlicher zu machen.

Hyaloronsäure
TEOXANE TEOSYAL® PURESENSE REDENSITY